Naturwochen


Sommernaturwoche: 01. August bis 05. August 2022 / Besenbüren

08.30 bis 17.00 Uhr

Anmelden

Zielgruppe: Kinder im Primarschulalter und 2. Kindergarten: 5-12 Jahre

Weitere Naturwochen:

Herbstnaturwoche: 03. Oktober bis 07. Oktober 2022


Ort

Es gibt pro Naturwoche einen Kursort, normalerweise ist dieser rund um das Waldhaus Breithau oder an anderen, geeigneten Plätzen im Besenbürer Wald. Der genaue Standort und die Möglichkeiten für Abholen und Bringen werden nach der definitiven Anmeldung bekannt gegeben. Dort werden die Kinder auch gebracht und/oder abgeholt. Das Mittagessen nehmen wir auch beim Waldhaus ein..

Bringen und Abholen

Uns ist wichtig, gemeinsam den Tag zu verbringen und ihn auch gemeinsam wieder zu beeenden. Deshalb sollen die Kinderwährend den vorgegebenen Zeiten gebracht und abgeholt werden.

Bringzeit: 08.30 bis 09.00 Uhr

Abholzeit: 16.30 bis 17.00 Uhr

Preise:

pro Tag: CHF 120/Kind

pro Woche: CHF 550/Kind

Geschwisterrabatt: 10 % für zweites/drittes Kind.

Es sind die ganze Woche, aber auch einzelne Tag buchbar.

 


Tagesprogramm

Morgen: Wir starten gemeinsam in den Tag. Die Kinder bekommen am Vormittag einen ersten Input zum Tagesthema und haben Zeit, dieses zu vertiefen - alle gemeinsam, in Kleingruppen oder alleine.

 

Mittag: Wir kochen über dem Feuer. Die Kinder dürfen beim Kochen helfen. Nach dem Essen machen wir eine Mittagspause, in welcher die Kinder frei spielen können.

 

Nachmittag: Es gibt weitere Inputs zum Tagesthema, die Kinder haben viel Zeit, sich weiter darin zu vertiefen. Wir schliessen den Tag gemeinsam ab.

 

Wochenprogramm

Kochunterstützung: Jan Hürlimann

Montag

Kreativtag. Wir bieten verschiedene Naturtechniken an, wie z.B. Speckstein schleifen, Ton, Malen mit Naturfarben, Brennen, Holz schnitzen, Schale brennen, Fizen, etc.

Leitung: Christine Huber und Eileen Zumstein

Dienstag

Abenteuer Wildnis, Diesmal widmen wir uns am Wildnistag dem Bogenschiessen. die Kinder dürfen ausprobieren, wie es ist, mit echten (Kinder)-Bögen zu schiessen. Wir zeigen ihnen, wie sie selber einen solchen Bogen aus Holz anfertigen können. Zeuslen (Feuer anzünden ohne Feuerzeug und Zündhilfen) und Holz schnitzen sind immer ein Bestandteil des Abenteuer Wildnis.

Leitung:  Christine Huber und Eileen Zumstein

Mittwoch

Spielerisches Kämpfen, Unter der Leitung von Jan Hürlimann lernen die Kinder verschiedene Formen von spielerischen, freudvollen und achtsamen Kämpfen und Raufen kennen.

Leitung: Christine Huber und Jan Hürlimann

Donnerstag

Konstruieren am/ums Wasser,  Das Wasser fasziniert die Kinder und es lädt sei ein, verschiedene Konstruktionen auszuprobieren; drüber als Brücke, daneben als Damm, drinnen als Staumauer, etc. Was passiert dann im Wasser? Wie verhält es sich nachher? Bei warmem Wetter können wir den Wasserkonstruktionstag barfuss durchführen.

Leitung: Christine Huber und Eileen Zumstein

Freitag

Wildpflanzen, Die Kinder lernen die gängigsten Wildpflanzen kennen, wissen, welche Pflanzen ihnen direkt Abhilfe schaffen bei Mücken- und Zeckenstichen oder welche Pflanzen besonders schmackhaft zu einem feinen Zmittag verarbeitet werden können. Zum Schluss knüpfen wir aus dem Brennesselstilen noch ein Armbändeli. 

Leitung: Christine Huber und Eileen Zumstein