Das Projekt


ALUNA = komm her.

 

 

ALUNA nimmt sich der Ausgangslage an, dass für ein nachhaltiges und ganzheitliches Lernen der Bezug zur Natur unverzichtbar ist. Schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt, der Volksschule den Rücken zu kehren und mein Wissen auf eine andere, respektvolle, offene und herzliche Art und Weise weiterzugeben. ALUNA soll ein Ort der Begegnung sein für Wissenstransfers, Gemeinschaft, Zelebration und ganzheitliches Lernen. Ein wichtiger Bestandteil von ALUNA  sind die Jahreskreisfeste (Sonnen- und Mondfeste) sowie  das zyklische Leben. Die Kurse und Workshops sind dem keltischen Jahresrad angepasst.

 

Bei ALUNA steht die Verbundenheit zur Natur und die Gemeinschaft im Zentrum und ich lade dich herzlich ein, Teil der ALUNA  Familie zu werden.

 

Vor geraumer Zeit habe ich ALUNA Natur erleben gegründet mit dem Ziel, den Menschen, gross und klein,  das natürliche Leben näher zu bringen. Beseelt von der Überzeugung und den positiven Feedbacks habe ich mich dann entschieden, den Weg selbständig zu gehen und  mich voll auf das Projekt ALUNA  zu fokussieren. Daraus ist die einzigartige Philosophie  "ALUNA Natur erleben" entstanden. Im vielseitigen Interesse wird die Waldspielgruppe als Verein geführt. 

 

Christine Huber, Kindergartenlehrperson und Natur- und Wildnispädagogin