Philosophie


Ich wünsche mir, dass sich jedes Kind regelmässig in der Natur aufhalten kann und dadurch seine Umgebung, seine Emotionen und seinen Körper besser kennen lernt.

 

Ich wünsche mir, dass sich Kinder und Jugendliche als Teil der Natur verstehen und sich dementsprechend verhalten.

 

Ich wünsche mir, dass sich die Kinder durch den Kontakt zur Natur zu vertrauensvollen, selbstbewussten, hinterfragenden, beobachtenden, respektvollen und spirituellen Wesen entwickeln.

 

Ich wünsche mir, dass alle Kinder und Jugendlichen durch den Kontakt zur Natur ihren persönlichen Weg finden und den Mut haben, ihn zu gehen. Ich wünsche mir, dass die Verbundenheit zur Natur den Weg zu Liebe und Frieden ebnet.

 

Ich wünsche mir, dass wir Erwachsenen einen respektvollen und achtsamen Umgang mit der Natur und mit uns selber vorleben.

 

Ich wünsche mir, dass wir unsere naturverbundene, innere Stimme hören und den Mut und das Vertrauen haben, ihr zu folgen.

 

Ich wünsche mir, dass wir die Wege unserer Urahnen finden und sie weiter gehen.

Ich wünsche mir, dass wir in Einklang mit der Natur leben und uns gegenseitig darin unterstützen.

 

Ich wünsche mir, dass ganz alte, sanfte, natürliche Heilmethoden wieder einen Platz in unserer Gesellschaft haben dürfen.

 

Ich wünsche mir, dass wir einen Weg abseits der Gier, des Konsums und der Macht gehen.

 

Ich wünsche mir, dass wir mit unserem Verhalten nachhaltig etwas verändern.

 

Ich wünsche mir, dass die Verbundenheit zur Natur den Weg zu Liebe und Frieden ebnet.

 

Aufenthalte in/mit der Natur fördern uns in vielen verschiedenen Bereichen:

 

          Emotionaler Bereich (Gefühle wahrnehmen und reflektieren

     (Selbst-)Vertrauen stärken, 

Emotionen kanalisieren, wertfrei lernen (sich selber einschätzen, reflektieren und Grenzerfahrungen machen)

          Kreativer Bereich

         Körperlicher Bereich

         Sozialer Bereich

        Kognitiver Bereich (Ganzheitliche Erfahrung eines Lebensrhythmus, Aneignung von Fachwissen)

 

Christine Huber, Kindergartenlehrperson / Natur- und Wildnispädagogin